Film-und Fernseharbeiten


Filme von Mario Mentrup

Theaterarbeit
2002- LUXUS- Betteln für Gucci/Betteln für Prada,
Regie: Peter und Harriet Meining, Theater der Welt Düsseldorf
2002 TROPFEN AUF HEISSE STEINE,
Regie: Peter und Harriet Maria Meining
Thalia Hamburg / Podewil Berlin
2003 OUT OF CONTROL,
Regie: Peter und Harriet Maria Meining,
Hebbel am Ufer, Berlin
2003 L' AMERIQUE,
Regie: Angela Richter;
Reich & Berühmt Festival Podewil Berlin
2003 HOLLYWOOD UNPLUGGED: Bonnie & Clyde,
Regie: Barbara Weber; Hebbel am Ufer, Berlin
2005 WUNSCHLISTE EINES IDIOTEN,
Regie: Tamer Yigit, Hebbel am Ufer, Berlin
2005 DIE POLIZEY,
Regie: Peter und Harriet Maria Meining,
Theaterhaus Jena
2005 DEMONEN , TROIA ,
Regie: Basrawi/Mentrup, Theater der Welt, Stuttgart
2005 RICHARD III, nach Tim Staffel,
Regie: Markus Heinzelmann, Theaterhaus Jena
2006 ROSEMARIES BABY,
Regie: Peter und Harriet Maria Meining
2007 SONNE,
Regie: Tamer Yigit, Hebbel am Ufer, Berlin
2007 SPHÄRENVERSAMMLUNG,
Regie: Lajos Talamonti, Krems
2007 LIEBE IST HEIMWEH
Regie: Mario Mentrup & Claudia Basrawi,
Grenzgebiet Heimat Festspielhaus Hellerau
2009 DANTONS TOD
Regie: Dominique Schnizer, Kasemattentheater
Luxemburg
2009 SCHNUPPERTAGE, Hörspieltheater,
Regie/Kompostion: Frieder Butzmann, ZKM Karsruhe
SMOKING OR NO SMOKING, Regie: Sven Mundt,
Theaterdiscounter Berlin
2009/2010
WHO THE FUCK IS AFRAID OF VIRGINIA WOOLF
Regie. Sven Mundt, Theaterdiscounter und Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz Berlin